Neu.de Erfahrungen & Test

Neu.de StartseiteNeu.de präsentiert sich auf den ersten Blick als sympathische, aber seriöse, Singlebörse. Seit der Fusion mit Lovescout24 hat sich die Mitgliederzahl nochmal vergrößert – heute finden sich auf Neu.de über 28 Millionen Singles aus Europa, davon 5 Millionen aus Deutschland. Der mehrmalige Testsieger prüft jedes Profil, sodass Fakes schnell aussortiert werden und bietet viele Suchoptionen, die bei anderen Singlebörsen nicht zu finden sind.

​Wöchentlich tummeln sich über 700.000 Menschen auf Neu.de – dabei ist die Suche nicht nur auf langfristige Beziehungen beschränkt: Ein Date für’s Kino oder Sportveranstaltung lässt sich hier genauso finden, wie echte Freundschaften. Die Suche ist außerdem nicht nur auf heterosexuelle Paare beschränkt. Warum wir Neu.de als Testsieger auserkoren haben und wie die Seite genau funktioniert, erfährst Du in unserem Testbericht.
▶︎ Jetzt Neu.de kostenlos testen

​1. Vorteile und Nachteile von ​Neu.de

Vorteile:

  • ​große Mitgliederanzahl
  • ​einfache Kontaktaufnahme
  • ​handgeprüfte Profile
  • ​Viele Features wie ein Blog, App oder das Dateroulette​
  • ​transparente Preisgestaltung
  • ​Schneller und effizienter Kundenservice
  • ​​Kostenlose Anmeldung zum Testen der Seite möglich
  • ​Aussagekräftige Profile

Nachteile:

  • ​eine Partnervermittlung – daher kein Persönlichkeitstest
  • Kein Telefonsupport

2. Erfolgsaussichten: Mehr Auswahl für mehr Liebe

Vor allem der Zusammenschluss mit Lovescout24 hat der Seite noch einmal einen Boost verschafft, was Mitgliederzahlen angeht. Somit finden sich heute über 5 Millionen Singles aus ​Deutschland auf der Seite. Egal ob ländliche Gegend oder lebendige Innenstadt: Der Fall, dass niemand aus der eigenen Gegend der angemeldet ist, kommt so gut wie nie vor.

Wer mit anderen Singles Kontakt aufnehmen möchte, der muss mindestens einen Neu.de Pass besitzen. Da die Kommunikation somit kostenpflichtig ist, kommt es nur sehr selten zu Fake- und Spaßprofilen. Neu.de hilft auch hier nach und prüft jedes Profil einzeln per Hand. Somit kann man sich der Seriosität der Anfragen in der Regel sicher sein. Das Niveau bei Neu.de ist erstaunlich auch. Wer ein freundliches Profilbild und eine nette Beschreibung in seinem Profil vorweisen kann, bleibt nicht lange allein.

​3. Mitgliederstruktur: ​​Für jeden etwas dabei

▶︎ Registrierte Mitglieder

​Bei Neu.de sind zur Zeit über 5 Millionen Deutsche registriert. Pro Tag finden außerdem über 10.000 neue Anmeldungen statt. Das sind beindruckende Zahlen und auch wenn man die Anzahl aussortiert, die wahrscheinlich als Fake-Profil oder Spam angemeldet werden, bleiben sie hoch und erhöhen somit die Chance für jeden Liebessuchenden.

▶︎ Geschlechterverteilung

Fast jede Singlebörse hat damit zu kämpfen, dass Frauen in der Regel etwas zurückhaltender sind. Die Geschlechterverteilung bei Neu.de beträgt 59 % Herren und 41 % Damen. Dies liegt im Mittelfeld der Branche. Durch Events, einen ansprechenden Blog und konsequente Sicherheitsmaßnahmen versucht Neu.de allerdings, auch die Damen etwas aus der Reserve zu locken.

▶︎ ​Altersverteilung

Singlebörsen streben danach, die Verteilung der Altersgruppen möglichst homogen zu halten. So auch Neu.de. Das Durchschnittsalter für Männer beträgt 31,6 Jahre, für Frauen ist es etwas niedriger bei. 30,4 Jahren. Der Großteil aller Mitglieder gehört in die Altersgruppe 26-35. Die wenigsten Mitglieder findet man in der Altersgruppe ab 60 Jahre.

​▶︎ Herkunft nach Bundesländern

Neu.de bietet bei der Partnerwahl an, dass man Profile aus dem eigenen Bundesland bevorzugt sieht. In Deutschland sind alle Bundesländer gut vertreten: Besonders beliebt ist Neu.de im Westen und Norden Deutschlands, etwas weniger Mitglieder findet man z. B. in Sachsen-Anhalt.

Unser Fazit: ​​Die hohen Mitgliederzahlen sorgen dafür, dass hier jeder fündig werden kann. Wie bei den meisten Singlebörsen ist der Anteil von Männern etwas höher, als der Frauenanteil. Die vielen Anmeldungen und Mitglieder sorgen außerdem dafür, dass auch unterrepräsentierte Gruppen, wie z. B. Singles über 60, sehr gute Chancen auf eine Vermittlung haben.

​4. Anmeldeprozess: ​​In wenigen Minuten erledigt

​Die Anmeldung bei Neu.de ist einfach und schnell erledigt. Zunächst gibt man das eigene Geschlecht an und wen macht sucht. Dann reicht die Eingabe der E-Mail Adresse und eines Passworts um ein eigenes Profil anzulegen und sich andere Mitglieder anzuschauen. Wer sich danach für den Kauf eines Neu.de Pass oder Premium-Mitgliedschaft entscheidet, der muss seine Zahlungsdaten nur einmalig beim Kauf angeben.

​5. Profilgestaltung: ​Immer schön Du selbst bleiben!

​Wir alle wissen, dass Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt und außerdem vergänglich ist. Deshalb: Habe keine Scheu ein Bild, oder mehrere Bilder, von dir hochzuladen. Bedenke: Dies ist der erste Eindruck, den ein anderer Mensch von dir bekommt. Schönheit ist überhaupt nicht wichtig, sondern ein freundliches Wesen und Offenheit. Wer Partybilder hochlädt der erhält unweigerlich auch meist nur Anfragen von Menschen, die gerne den Club unsicher machen. Zweifelhaft, ob man so die große Liebe findet. Deshalb bedenke vorder, wie Du gesehen werden möchtest.

In der Profilbeschreibung kannst Du Dich austoben. Zwar lässt Neu.de seinen Nutzern mit 2000 Zeichen richtig viel Platz, man muss diesen aber nicht ausnutzen. Nur wenige Flirtwillige sehen sich gerne einer Textwand gegenüber. Verrate genau so viel über Dich, dass der eventuelle Traumpartner interessiert wird, aber nicht drum herumkommt, bei dir persönlich nachzufragen.

​Unser ​Tipp: ​​Versuche ein Foto zu verwenden auf dem Du offen und freundlich rüberkommst. Die Klicks auf Dein Profil werden sich vervielfachen und Deine Chance auf einen Flirt oder die große Liebe steigen.

​6. ​Kontaktanzeige: Eisbrecher-Fragen als Super-Tool

​Die Möglichkeiten bei Neu.de seine Kontaktanzeige zu gestalten sind vielfältig. Vorgegeben sind einige Standard-Fragen zu Aussehen, Vorlieben und Lebensweg. Man kann allerdings auch eigene Fragen stellen, die der Interessierte dann beantworten kann. Eine gute Möglichkeit, Kontakt zu initiieren. Man sollte mindestens ein Profilbild hochladen, insgesamt können bis zu 25 Fotos als Profilbild und in der Galerie hochgeladen werden. Integriert ist außerdem ein Foto-Bearbeitungstool.

​Unser ​Tipp: ​​Auch wenn der Fragenkatalog von Neu.de wirklich umfangreich ist: Die eigenen Fragen können sich als der Schlüssel zum Glück erweisen. Sie geben einen perfekte Eisbrecher ab – kein langes Überlegen mehr, was man denn nun schreiben könnte!

​7. Suchfunktionen: Umfangreich auf der Suche nach Liebe

Hier hat Neu.de eindeutig die Nase vorn! Die Suchfunktion ist einfach zu bedienen und mit genügend Filtern ausgestattet, dass jeder wirklich seine Vorlieben eingeben kann:

  • ​Stadt, Land, Standort
  • ​Beschreibung
  • ​Beruf
  • ​​Raucher
  • ​Werte
  • ​Herkunft​
  • ​Freizeit
  • ​Persönliches

​Date-Roulette

​Neben der klassischen Suche kann man sich eventuelle Dates auch beim Date-Roulette vorschlagen lassen. Dieser funktioniert ähnlich wie die App „Tinder“: Man bekommt ein zufälliges Profil gezeigt und wischt dann nach rechts oder links um Interesse oder Desinteresse zu bekunden.

​8. Kontaktaufnahme: Zwinkern, Mailen, Schreiben – alles ganz einfach.

​Die Kontaktaufnahme ist auf Neu.de relativ einfach – solange jeder eine Premium-Mitgliedschaft besitzt. Besonders beliebt ist die Zwinker-Funktion. Einfach auf das Zwinker-Zeichen klicken und schon erhält der Wunschpartner eine kleine Nachricht, ohne dass man lange nach Worten suchen muss. Neben der klassischen Kontaktaufnahme per Nachricht, die selbstverständlich vorhanden ist, finden wir besonders die Eisbrecher-Fragen sinnvoll und super für den ersten Flirt geeignet.

9. Funktionen: Mehr Features für mehr Flirts

​▶︎ Kostenlose Services

Während viele Seiten auf eine monatliche Gebühr setzen, ohne die gar nichts möglich ist, hat Neu.de ein anderes Konzept übernommen. Hier sind einige Services komplett kostenfrei zu haben. So kann man sich erst einmal mit der Seite vertraut machen, und entscheiden, ob man hier richtig aufgehoben ist.

  • ​Profil anlegen
  • ​Schnellsuche und detaillierte Suche nach Partnern
  • ​Profile ansehen
  • ​​E-Mails lesen und darauf antworten
  • ​Lesebestätigung anfragen
  • ​​Fotoalben ansehen
  • ​Andere mittels „Flash“ anlächeln

​▶︎ Kostenpflichtige Services

Wer aktiv nach dem Traumpartner suchen möchte, der sollte sich einen Neu.de Pass zulegen. Diese Mitgliedschaft sichert bestimmte Funktionen, welche die Suche noch einfacher und bequemer machen.

  • ​E-Mails lesen & senden
  • ​Chat
  • ​sehen, wer nach Deinem Profil sucht und wer Dich angelächelt hat
  • ​Besucherliste ansehen​
  • ​Favoritenlisten
  • ​​Alle Funktionen der App nutzen
  • ​Date-Roulette nutzen

​Unser Fazit: ​​​Das Bezahlkonzept von Neu.de ist fair und vor allem transparent gestaltet. So ist die Option einer kostenlosen Mitgliedschaft hauptsächlich dann empfehlenswert, wenn man sich lediglich etwas umschauen möchte. Wer aktiv einen Partner, ein Date oder jemanden zum flirten sucht, der kommt um die kostenpflichtigen Services nicht herum.

10. Preisgestaltung: Von günstig bis exklusiv

Auch wenn wir die Preisgestaltung als relativ transparent beschreiben – auf den ersten Blick kann man schon etwas durcheinander kommen. Es gibt insgesamt zwei verschiedene Mitgliedschaften:

▶︎ Premium-Mitgliedschaft

Mit ihr kann man E-Mails und Nachrichten schreiben, chatten und die App nutzen.

▶︎ Premium-Mitgliedschaft XL

Mit dem erweiterten Premium Paket kann man zusätzlich sein Profil als Top-Ergebnis listen und erhält außerdem Vorschläge von der Partner-Seite Partner.de.

​Unser Tipp: ​​Nur wenige Seiten bieten einen solchen kostenlosen Funktionsumfang an. Perfekt, um die Seite erst einmal auszuprobieren. Wir empfehlen daher die kostenlose Anmeldung. Wer danach vom Angebot überzeugt ist, kann sich später für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

11. Zahlungsarten: Standard in der Branche

Neu.de akzeptiert:

  • ​Alle gängigen Kreditkarten wie VISA, MasterCard etc.
  • ​Bankeinzug
  • ​Paypal

​Unser Tipp: ​Die Anmeldung führt man am besten am heimischen PC durch. Die Schrift ist auf dem Smartphone oder Tablet leider etwas schlecht zu lesen, was auch an der Schriftart und Hintergrund liegt. Einfacher und schneller meldet man sich von zu Hause an.

12. Preisvergleich: Im Mittelfeld

Bei Neu.de wird für den monatlichen Pass in der günstigen Klasse 14,99 Euro fällig. Der teuerste Pass schlägt mit fast 60 Euro zu Buche. Damit liegt Neu.de im Mittelfeld, was Kosten angeht. Jeder kann sich selbst entscheiden, wie viel ihm die Suche nach dem Traumpartner wert ist.

Für den Einstieg ist die Mitgliedschaft erst einmal kostenfrei – niemand wird gezwungen, sofort einen Betrag zu entrichten. Dies finden wir sympathischer, als sehr günstige Seiten, bei denen allerdings keine Möglichkeit zum Ausprobieren und Beschnuppern der Seite gibt.

13. Besonderheiten: Mit Events auf Liebesfahrt

Neu.de kümmert sich vorbildlich um die Belange seiner Kunden. Events finden in ganz Deutschland statt, mit dabei sind große Städte, aber auch ländliche Gegenden. Außerdem angeboten wird der Herzklopfen-Blog, wo neben interessanten Ratgebern auch immer wieder Vorschläge zur Partnersuche und Events geboten wird.

14. Zusatzfunktionen: Kostenpflichtig im Mittelpunkt stehen

▶︎ Profilbooster

Wer möchte, das dem eigenen Profil etwas mehr Aufmerksamkeit zuteil werden soll, der kann den Profilbooster nutzen. Für 15 Minuten wird das persönliche Profil anderen Usern in einer Top-Position angezeigt. So steigert man die Klicks und somit auch die Chance, dass Traummann oder Traumfrau dabei ist.

▶︎ ​Spotlight

Die Option Spotlight ist eine Mitgliederoption. Wer sie wählt, wird zum „Sporlight-Mitglied“ und ist damit für andere bevorzugt sichtbar. Das Profil eines Spotlight-Mitglieds wird anderen in einer höheren Position angezeigt.

15. neu.de App: Gut konzipiert und perfekt für den Flirt zwischendurch

​Die Neu.de App ist ausgereift und einfach zu bedienen. Achtung: Sie ist nur für Neu.de Pass Inhaber uneingeschränkt nutzbar. Die Navigation ist übersichtlich, das Design orientiert sich an der Webseite. Sie ist für Android-Nutzer im Google Play Store verfügbar, alle mit Apple-Geräten können sie im Apple App Store herunterladen. Die App nutzt Push-Nachrichten, die den Nutzer darüber informieren, wenn andere Mitglieder Interesse bekunden. Auch der Chat ist nutzbar, genauso wie der interne E-Mail Service oder das Smiley-System.

Auf der Startseite wird man über aktuelle Events informiert und kann nach anderen Profilen suchen. Besonders spaßig fanden wir das Date-Roulette – ein perfekter Zeitvertreib, wenn man in Zug oder Bus unterwegs ist. Einzige Einschränkung: Einige Profilinformationen anderer Mitglieder werden nicht komplett dargestellt. Dies finden wir allerdings nicht weiter schlimm und halten die App für die perfekte Ergänzung der Webseite.

​Unser ​Tipp: ​Auch wenn wir die App uneingeschränkt empfehlen können, ist die Anmeldung schneller und einfacher am PC erledigt. Für das mobile Flirten ist die App super geeignet.

16. Kundensupport: Schnell und effizient

Den Support von Neu.de erreicht man per Post, Fax oder per E-Mail. Für das E-Mail Formular stehen verschiedene Themenbereiche zur Auswahl. So kann die Anfrage schneller bearbeitet werden. Leider ist Neu.de nicht per Telefon erreichbar – auch wenn andere Testberichte darauf hinweisen. Der Telefonsupport würde kürzlich eingestellt, was nicht nur zu Beschwerden, sondern auch vielen Missverständnissen geführt hat. Wir hoffen, der Service per Telefon wird wieder aufgenommen – auch ein Live-Chat wäre schön.

​Unser Tipp: ​​Der Support machte in unserem Test durchaus einen guten Eindruck. Allerdings ist die Abschaffung des Telefonsupports nicht ganz verständlich. Eine große Anzahl weiß nämlich nichts davon, und beschwert sich dann online. Diese Beschwerden sind natürlich nicht gerechtfertigt, hätten aber einfach vermieden werden können.

17. Kündigung

​Wer ein Abonnement abgeschlossen hat, der kann dieses bis zu 2 Tage vor Ablauf des Abos tun. Wer nicht kündigt, der stimmt, laut AGB, einer automatischen Verlängerung zu. Dies kann, z. B. im Falle eines jährlichen Abos schnell teuer werden. Die Kündigung kann ganz einfach im persönlichen Profil vorgenommen werden, außerdem per FAX, E-Mail oder Telefon.

​Unser Tipp: ​​​Das Abo automatisch zu verlängern bringt keinerlei Vorteile. Am besten kündigt man das Abo gleich nach dem Abschluss. Wer nach der Laufzeit seine Mitgliedschaft weiterführen möchte, kann dann einfach ein neues Abo auswählen.

​18. Unser Fazit​ zu Neu.de

Uns hat Neu.de vollkommen überzeugt. Die Seite ist übersichtlich aufgebaut, die Navigation einfach und man findet sich schnell zurecht. Auch die App kann als Ergänzung überzeugen. Wer den Service der Münchner Firma erst einmal ausprobieren möchte, der kann sich ganz einfach und unverbindlich anmelden.

Die Premium-Mitgliedschaften später sind optional. Die Preise dafür reichen von günstig bis exklusiv. Kleine Features wie Eisbrecher-Fragen oder die Zwinker-Funktion machen die Kontaktaufnahmen einfach und führen zu schnellen Flirt-Erfolgen. Wer sich noch nicht kostenlos angemeldet hat, dem entgeht etwas!

Neu.de Erfahrungen und Test
5 (100%) 14 Bewertungen